W3 – World Women’s Weeks

Im Auftrag des Referats für Frauen und Gleichstellung des Amts der Vorarlberger Landesregierung führt der Verein Amazone die zweiten W3 – World Women‘s Weeks durch. Rund um den 107. Internationalen Weltfrauentag am 8. März wird Mädchen und Erwachsenen ein informatives und abwechslungsreiches Programm zum Thema Sexismus geboten. Von 27. Februar bis 17. März 2017 werden mehrere Workshops für Mädchen, ein Kinofilm im Spielboden Dornbirn und eine hacktivistische W3 Party geboten.

Viele Klopapierrollen mit bunten Banderolen und rollenkonformen Sprüchen


Workshops für Schülerinnen ab 13 Jahren

„Sei schön! Sei sexy! Sei weiblich!“ mit Sabrina Masal
„Hat Sexismus mit Sex zu tun? Dr.in Sommer erklärt.“ mit Michaela Moosmann
„Hypes im Netz“ mit Katharina Buhri
„Gewaltig sexistisch“ mit Brigitte Stadelmann
Alle Workshops sind im Verein Amazone buchbar. Die Anzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden bis 20. Februar entgegen genommen.


Kino für Erwachsene | HUMAN VISION film festival | Spielboden Dornbirn

Am Mittwoch, den 8. März um 18.30 Uhr zeigt der Spielboden Dornbirn in Kooperation mit dem Verein Amazone und dem Verein Go West den Film „Inside the Chinese Closet“. Der Film handelt von Geschlechterstereotype und Homosexualität in China. Bei der anschließenden Podiumsdiskussion wird über die feministischen Errungenschaften und Rückschläge seit Bestehen des Weltfrauentags debattiert. Weitere Infos und Karten gibt's unter www.spielboden.at

 

Perspektibvisches Foto in Werkstatt, im Vordergrund Mädchenhände die Mädchenhände skizzieren


W3 Party | Freitag, 10. März, ab 17 Uhr, Verein Amazone

Die Räumlichkeiten des Vereins Amazone werden in der W3 – World Women‘s Week zur Partyzone! Highlight ist die neu gestaltete AmazoneWerkstatt. Wir freuen uns auf alle Gäste – unabhängig von Race, Class & Gender!

Lesen Sie das Angebot im Detail