Klipp & Klar Aufklärungsworkshop
für Jugendliche

Klipp & Klar Aufklärungsworkshops verlaufen gruppen- und prozessorientiert. Somit stehen die jeweiligen Fragen und Bedürfnisse der Jugendlichen im Mittelpunkt. Dem Thema Sexualität wird von Anfang an spielerisch in einer entspannten Atmosphäre begegnet. Dadurch kommen viele Themen und Fragen zur Sprache und Diskussionen untereinander ergeben sich selbstverständlich.

Da jeder Workshop anders abläuft, gibt es eine Vielzahl von Workshopmodulen und Methoden, um die jeweiligen Themen jugendgerecht und lustvoll zu bearbeiten. Unterschiedliche pädagogische Spiele bieten eine gute Diskussionsbasis und ermöglichen Jugendlichen neue Sichtweisen kennen zu lernen, zu reflektieren und dadurch ihr Verhaltensrepertoire zu erweitern.

Das Konzept der frei variierbaren Workshopmodule garantiert, dass Fragen und Bedürfnisse der Jugendlichen im Mittelpunkt stehen. Diese werden schon im Vorfeld mit einem anonymen Fragebogen ermittelt, das Programm und die Inhalte werden dann speziell auf die teilnehmenden Jugendlichen abgestimmt.

Die Module können individuell auf Alter, Kultur, Geschlecht, Zeitrahmen (von 1 Stunde bis 4 Stunden pro Modul) und auch auf die Bedürfnisse der Auftrag gebenden Institution angepasst werden. Damit Verhütungsfragen nicht nur theoretisch bleiben, bietet der „Sex-Päd Werkzeugkoffer“ des Vereins Amazone einen erlebnisorientierten Zugang zu verschiedenen Verhütungsmethoden.

Module des Klipp & Klar Aufklärungsworkshops:

• Let's play about sex… – Das Aufklärungsspiel
• Let's talk about sex… – Sexualität und Sprache
• …wenn ein Mädchen auf Expedition geht. – Geschlechtshomogene Körper- und  Pubertätsaufklärung, Auseinandersetzung und Reflexion der Frauenrolle
• …wenn ein Junge auf Expedition geht. – Geschlechtshomogene Körper- und Pubertätsaufklärung, Auseinandersetzung und Reflexion der Männerrolle
• Im Dschungel der Gefühle – Verliebtheit, Erste Liebe, Partnerschaft
• Verhütungsmission – Verhütungsverhalten und Verhütungsmittel
• …in anderen Umständen – Fruchtbarkeit und Schwangerschaft
• Wann und was ich will! – Reflexion von Medien- und Gruppendruck, Stärkung der Selbstbestimmung bei den ersten sexuellen Erfahrungen
• Mein Körper gehört mir! – Abgrenzung, Gefühle erkennen und benennen können, Stärkung des Selbstbewusstseins
• Geiler Scheiß! – Auseinandersetzung mit dem Thema Pornografie
• Sooo anders?! – Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Lebens- und Liebesentwürfen, auch in den unterschiedlichen Kulturen
• ...wenn's unten juckt und brennt! – Sexuell übertragbare Krankheiten und Hygiene
• Exkursion zur Aids-Hilfe
• Exkursion zur Frauenärztin/Gynäkologin
• Exkursion zum Männerarzt/Urologen

Um das Wissen der Jugendlichen zu intensivieren und die Möglichkeit zu schaffen, neue Erfahrungen und Probleme mit anderen Jugendlichen und einer Fachfrau oder einem Fachmann besprechen zu können, finden Klipp & Klar Aufklärungsworkshops monatlich im Mädchenzentrum Amazone, im Autonomen Jugend- und Kulturzentrum Between in Bregenz und im Jugendhaus Villa K. in Bludenz statt. Damit ist eine nachhaltige Sexualpädagogik gewährleistet.

Logo Land Vorarlberg

Buchungsinfo

Klipp & Klar wurde von Michaela Moosmann (Sexualpädagogin, Sexualberaterin) entwickelt.

Sie können den Klipp & Klar Workshop direkt bei ihr buchen!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+43 5574 45801