Klipp & Klar

das sexualpädagogische Projekt des Vereins Amazone

Der Verein Amazone sieht Sexualpädagogik in einem gesellschaftlichen Gesamtkonzept. Es ist wichtig, mit Jugendlichen die vermittelten Bilder, Normen und Werte auf ihre Alltagstauglichkeit zu prüfen, sie zu hinterfragen und dadurch ihr Selbstwertgefühl zu stärken. So wird der "Außendruck", sexuelle Erfahrungen machen zu müssen, abgebaut und sie entscheiden selbst, wann und wie diese stattfinden.

Das Projekt Klipp & Klar bietet Jugendlichen ein angst- und konkurrenzfreies Umfeld, in dem sie Fragen zu den Themen Sexualität und Aufklärung stellen und Antworten finden können. Dabei steht die Stärkung des Selbstwerts, Eigenbestimmtheit, ein gutes Körpergefühl und das Recht "Nein" zu sagen im Mittelpunkt.

Multiplikatorinnen und Multiplikatoren erhalten in einer Fachberatung aktuelle Informationen zum Thema Sexualität. Sie werden in die Methoden der Sexualpädagogik eingeführt, in ihrer Arbeit begleitet, ihre Fragen werden beantwortet und die Vernetzung untereinander gefördert.

Das Projekt Klipp & Klar besteht aus den folgenden Komponenten:

  • Klipp & Klar Aufklärungsworkshop für Jugendliche
  • Klipp & Klar Fachberatung für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren
  • Klipp & Klar Weiterbildung für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren
  • Klipp & Klar Material- und Methodenpool für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren

Klipp & Klar wird durch den Fachbereich Jugend und Familie Vorarlberg finanziert.

Logo Vorarlberger Jungendreferat

Infobox

Ansprechpartnerin:
Michaela Moosmann

Infoblatt zu Klipp & Klar als PDF downloaden